Wirtschaftsstrafrechtliche Vereinigung e.V.

14.11.2012 – IT-Strafrecht

Mittwoch, 14 November 2012 München

IT-Strafrecht – auch eine Nachlese zum 69. djt

Die WisteV und wid treff laden Sie herzlich zu einer Vortrags- und Informationsveranstaltung ein:

14.11.2012
19 Uhr
Kanzlei Roxin • Brienner Str. 9 / Amiraplatz, 80333 München

Der 69. Deutsche Juristentag widmete sich in seiner strafrechtlichen Abteilung dem Thema „Straftaten und Strafverfolgung im Internet” und zeigte damit wiederum Gespür für Fragen mit höchster Aktualität. Schon die Strafrechtslehrertagung 2011 war der Frage nach einem fragmentarischen Strafrecht in einer global vernetzten Welt nachgegangen. Dominik Brodowski LL.M. ist an der LMU München am Lehrstuhl von Prof. Dr. Joachim Vogel tätig. Einer seiner Schwerpunkte ist das Computerstraf-recht und –strafprozessrecht. Er war Schriftführer in der strafrechtlichen Abteilung. Vor seiner Nachlese zum 69. djt und dem Einblick in das IT-Strafrecht wird er uns von seinen Eindrücken der mündlichen Verhandlung am BVerfG zu Absprachen im Strafprozess berichten.

Programm:

19.00 Uhr come together
19.30 Uhr Begrüßung und Einführung: PROF. DR. LORENZ SCHULZ, wid treff; RA DR. HILMAR ERB, WisteV Südosten
19.40 Uhr Nachlese zur mündlichen Verhandlung in Sachen „Absprachen im Strafprozess“, DOMINIK BRODOWSKI LL.M., wiss. Mit., LMU München
19.55 Uhr Surfen ohne strafrechtliche Grenzen, DOMINIK BRODOWSKI LL.M., wiss. Mit., LMU München
20.30 Uhr Zusammenfassung und Kommentar, RA DR. STEPHAN BEUKELMANN, WisteV Südosten
Diskussion
21.00 Uhr Ende der Veranstaltung/ Ausklang bei Getränken und Snacks

Es besteht ausreichend Gelegenheit, Fragen während der Diskussionsrunden oder im Anschluss an die Veranstaltung zu vertiefen und mit den Referenten zu diskutieren.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Fortbildungsnachweise nach § 15 FAO werden erteilt.

Weitere Informationen können Sie der Einladung entnehmen.


Downloads: