Wirtschaftsstrafrechtliche Vereinigung e.V.

13.12.2021 – Erhebung und Verwendung von Informationen

Der Einfluss des Datenschutzrechts auf den Strafprozess

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Das Datenschutzrecht erlangt in der strafprozessualen Praxis zunehmend an Bedeutung. Gerade in wirtschaftsstraf­recht­lichen Sachverhalten werden umfassende Datenbestände erhoben. Der Anwendungs­vorrang der DS-GVO sowie die JI-RL nehmen Einfluss auf die Zulässigkeit der strafprozes­sualen Datengewinnung und den anschließen­den Umgang mit den gewonnen Infor­mationen.

Die Referenten betrachten die Schnittstelle Datenschutz- und Strafprozessrecht unter den Gesichtspunkten der Akteneinsicht, der Datensparsamkeit und internen Untersu­chungen. Ferner werden Fragen der zivilrechtlichen Haftung bei Datenschutzverstößen im Bereich der Ermittlungsbehörden erörtert.

Montag, 13. Dezember 2021, 17:30 Uhr
Online-Veranstaltung

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Teilnahme­bescheinigung nach § 15 FAO wird ausgestellt.

Im Anschluss an Ihre Anmeldung erhalten Sie vor Beginn der Veranstaltung einen Einladungslink an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zugesendet.

Weitere Informationen können Sie dem Programm entnehmen.

Registrieren Sie sich zu dieser Veranstaltung

Ihr Name:

Ihre Email-Adresse:

Ihre Anschrift:


Downloads: