Herausforderungen im Umgang mit den neuen Vorgaben zum Hinweisgeberschutz – Einblicke aus öffentlicher Hand und Unternehmenspraxis

Lunch Lecture
Der Umgang mit Hinweisgebermeldungen ist ein gleichermaßen essenzieller wie herausfordernder Teil eines jeden Compliance-Management-Systems. Die neuen europäischen und nationalen Vorgaben im Bereich Hinweisgeberschutz führen zu einer erheblichen Steigerung der Komplexität dieser Aufgabe.

Dienstag, 14. Juni 2022           Online-Veranstaltung
12:00 – 13:30 Uhr                  

Im Fokus der Diskussion um die neuen Regelungen finden sich insbesondere die nunmehr notwendigen Anpassungen bestehender Case-Management-Prozesse, die sich verändernde Stellung der mit der Betreuung von Hinweisen beauftragten Personen sowie Lösungsvorschläge, wie sich trotz datenschutzrechtlicher Beschränkungen die erforderliche Governance im Konzern erhalten lässt. Kritisch wird hinterfragt, ob das hehre Ziel der Stärkung des Hinweisgeberschutzes mit diesen Bestimmungen tatsächlich erreicht werden kann.

 

Durch die Pflicht zur Einführung sog. externer Meldestellen adressieren die Vorschriften allerdings auch Bund und Länder und verpflichten diese sich hinsichtlich des Empfangs von Hinweisen auf Fehlverhalten neu aufzustellen.

Die skizzierten Herausforderungen möchten wir in dieser Lunch Lecture gerne aus beiden Perspektiven – der öffentlichen Hand und der Privatwirtschaft – näher beleuchten und freuen uns auf eine angeregte Diskussion.

Spannende Beiträge von…

(Syndikus-)RAin Dr. Laura Harandt-Wüst

Fresenius SE & Co. KGaA, Bad Homburg

MdB Dr. Martin Plum

Deutscher Bundestag, Viersen/Berlin

Sinem Dennhart

Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt

Sophia Müller-Künzler

Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt

Weitere Informationen

Im Anschluss an Ihre Anmeldung erhalten Sie vor Beginn der Veranstaltung einen Einladungslink an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zugesendet. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Teilnahmebescheinigung nach § 15 FAO wird ausgestellt.

Rückfragen an: geschaeftsstelle@wistev.de

Anmeldeformular

Bitte melden Sie sich hier für die Teilnahme an der Tagung an. Die Tagung findet ausschließlich online statt. Nach Anmeldung und vor Beginn der Veranstaltung erhalten Sie einen Link für Ihre Teilnahme per Email zugesendet.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Teilnahmebescheinigung nach § 15 FAO wird ausgestellt.

Rückfragen an: geschaeftsstelle@wistev.de.