Wirtschaftsstrafrechtliche Vereinigung e.V.

26.06.2018 – Einfluss der Medien

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Die Wirtschaftsstrafrechtliche Vereinigung e.V. und die Strafverteidigervereinigung Berlin e.V. laden Sie herzlich ein zu unserer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zu dem Einfluss der Medien auf das Strafverfahren:

Dienstag, 26. Juni 2018,
18.00-20.30 Uhr
Institut français
Kurfürstendamm 211, 10719 Berlin

Die Berichterstattung zu Ermittlungs- und Gerichtsverfahren hat zwischenzeitlich einen festen Platz auf den Wirtschaftsseiten der großen Tages- und Wochenzeitungen, ohne dass die Grenzen zulässiger Berichterstattung allen Beteiligten bekannt sind. Empirisch wenig gesichert ist darüber hinaus, ob sich Richter und Staatsanwälte von der Medienberichterstattung beeindrucken und beeinflussen lassen. Das Interesse an Artikeln und Berichten ist jedenfalls groß, was schon daran ersehen werden kann, dass Strafverfolgungsbehörden und Gerichte regelmäßig einen Pressespiegel für die Bediensteten vorhalten. Die CONSILIUM Rechtskommunikation GmbH hat mit der Universität Mainz 590 Richter und Staatsanwälte in elf Bundesländern in einer empirischen Studie zu dem Einfluss der Medien auf das Strafverfahren befragt, die einer der Studienleiter im Rahmen der Veranstaltung vorstellen wird.

Alle weiteren Details können Sie der Einladung entnehmen.


Downloads: