Wirtschaftsstrafrechtliche Vereinigung e.V.

23.07.2018 – Vermögensabschöpfung

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Die Wirtschaftsstrafrechtliche Vereinigung e.V., WisteV lädt Sie herzlich ein zu unserer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung im Rahmen der Reihe Praxiskolloquium – Update – Neues Recht der Vermögensabschöpfung

Montag, 23. Juli 2018

um 16.00 Uhr

Fortbildungsinstitut der RAK Stuttgart

Stephanstr. 25 70173 Stuttgart

Zum 1.7.2017 ist das neue Recht der Vermögensabschöpfung in Kraft getreten. Die Staatsanwaltschaften sind gehalten, Vermögensabschöpfungsmaßnahmen zu ergreifen, nunmehr Einziehungsverfügung genannt. Zwar bleibt das Bruttoprinzip erhalten, die abziehbaren Aufwendungen werden geregelt. Selbständiges Einziehungsverfahren wirft Fragen auf, auch die Vollstreckungsebene ist zu beleuchten. Viele Fragen sind ungeklärt. Herr OStA Dr. Richter a. D., ehemaliger Hauptabteilungsleiter der Staatsanwaltschaft Stuttgart, der weiterhin in die Gestaltung der Praxis eingebunden ist, erläutert uns das neue Recht und weist kurz zur Verbandsgeldbuße, bzw. zum Unternehmensstrafrecht, worüber ebenfalls in der Reihe Praxiskolloquium alsbald diskutiert werden soll.

Weitere Details können Sie der Einladung entnehmen.