Wirtschaftsstrafrechtliche Vereinigung e.V.

03.03.2022 – Transnationale Strafverfolgung und Strafverteidigung

– wesentliche Fragen in Strafverfahren mit Auslandsbezug

Online Vortrags- und Diskussionsveranstaltung – Lunch Lecture

Donnerstag, 3. März 2022,
12:45 bis 15:15 Uhr

Straftaten kennen keine Grenzen. Egal ob Cybercrime, illegale Steuergestaltungsmodelle wie „Cum-Ex“ oder andere Straftaten, Strafverfahren weisen gerade im Wirtschaftsbereich regelmäßig Bezüge zu ausländischen Jurisdiktionen auf.

Dies stellt Strafverfolgungsbehörden und Verteidigung vor besondere Herausforderungen. So stellen sich nicht nur für die Strafverfolgungsbehörden Fragen der Kooperation und des Informationsaustauschs mit ausländischen Behörden, auch die Verteidigung sieht sich regelmäßig mit besonderen Fragestellungen wie dem Auslieferungsrecht, dem Umgang mit ausländischen Beweismitteln sowie mit Institutionen wie INTERPOL konfrontiert.

Die Veranstaltung befasst sich mit vier wesentlichen Fragen, die sich allgemein und aktuell in grenzüberschreitenden Strafverfahren stellen können.

Das Programm und weitere Details können Sie der Einladung entnehmen.

 

Registrieren Sie sich zu dieser Veranstaltung

Ihr Name:

Ihre Email-Adresse:

Ihre Anschrift:


Downloads: